Zirkus im Schullandheim oder als Abschlussfahrt

Fakir

Frei nach dem Motto: „alles, außer gewöhnlich“ bieten wir Zirkus im Schullandheim oder als Abschlussfahrt an. Ein Zirkuspädagoge kommt an den Platz ihrer Wahl und bringt das entsprechende Equipment, d.h. Fachliteratur, Requisiten, Kostüme und Musik mit.

Ein möglicher Ablauf wäre:

Am ersten Tag werden die Ressorts vorgestellt und nachmittags können die Kinder die verschiedenen Zirkusbereiche ausprobieren bevor sie am Abend ihre Wahl treffen.

Am zweiten Tag wird vormittags in den gewählten Gruppen trainiert, der Nachmittag kann von der Klasse frei gestaltet werden und zum Beispiel für einen Ausflug genutzt werden.

Am dritten / x-ten Tag findet eine kleine Abschlussaufführung statt.

Je nach Dauer des Aufenthaltes, Rahmenbedingungen und weiteren Programmplänen unterbreiten wir ihnen ein für sie stimmiges Angebot.

 

Bente Scheffold

Dipl. Sozialpädagogin

Fahrenberg 20 a

79874 Breitnau

 

+49 (0) 152 34294165

info@zirkusabeba.de